Geschäftsstelle offiziell eröffnet

Tatkräftige Unterstützung erleichtert die Arbeit des Vorstandes

Geschäftsstelle offiziell eröffnet
News vom 25.09.2012

„Mit einer Geschäftsstellenleiterin können wir die gesteckten Ziele noch besser erreichen“, so der Vorstandsvorsitzende Claus Brüggemann. „Dazu beizutragen, die Zukunftschancen junger Menschen zu verbessern und die Region Unterweser als Wirtschaftsstandort zu stärken, darauf freue ich mich“, erzählt die studierte Sozialmanagerin. Auch Prof. Dr. Arlt, als weiteres engagiertes Vereinsmitglied, zeigt sich von der Neuen begeistert. „Es ist schön, dass Sie uns helfen wollen, die Region zu stärken“, empfängt er Masche, und freut sich zu sehen, wie die langjährige ehrenamtliche Arbeit weitere Früchte trägt.

Sanne Masche ist aufgrund ihrer bisherigen Arbeit mit der Leitung einer Geschäftsstelle bestens vertraut. Zuletzt war sie Projektleiterin einer arbeitsmarktpolitischen Maßnahme gekoppelt mit städtebaulichen Aktivitäten zur Qualifizierung junger Erwachsener in Problemvierteln. Sie verfügt zudem über Erfahrungen im Bereich der Schulkooperation und war als Geschäftsführerin eines Forschungsprojektes an der Leuphana Universität Lüneburg tätig. Ihre ersten Arbeitswochen wird Frau Masche sowohl im Büro, als auch außerhalb verbringen. „Da ich in Bremen wohne, hat der Vorstand mir dankenswerterweise eine Vorstellungstour angeboten, um die Stadt und die Region besser kennen zu lernen“, freut sich Masche. Auch wenn sich die junge Mutter in der Unterweserregion noch nicht so gut auskennt, wird sie es aufgrund ihrer aufgeschlossenen Art leicht haben, Kontakte zu knüpfen und die Netzwerkarbeit voranzutreiben.

Zurück