Projekt „Bildungsbuddies

Studierende der Hochschule Bremerhaven bieten Schülern und Schülerinnen der ERNST! Schule am Ernst-Reuter-Platz ein Bildungsvorbild und unterstützen sie so beim Entwickeln eines Lebensentwurfs außerhalb ihrer bisherigen Gedankenwelt.

Als Bildungsbuddies verbringen Studierende der Hochschule Bremerhaven 20 Stunden im Monat mit Schülern und Schülerinnen der ERNST! Schule am Ernst-Reuter-Platz. Die gemeinsam verbrachte Zeit kann von der Unterstützung beim Lernen über gemeinsames Kochen bis zum Drachensteigenlassen am Deich frei gestaltet werden. Im Gegenzug wohnen die Bildungsbuddies mietfrei im Studierendenwohnheim.

Mit dem Projekt Bildungsbuddies sollen den Schülern und Schülerinnen neue Möglichkeiten zur Zukunftsgestaltung eröffnet werden. Viele Familien der Schüler und Schülerinnen leben bereits seit Generationen von Hartz IV. Die Bildungsbuddies zeigen den Kindern ganz andere Lebenswege auf und so werden diese ermutigt, ihr Lebens selbst in die Hand zu nehmen und zu gestalten. Die bekannte Welt der Schüler und Schülerinnen endet oft an der Stadtteilgrenze Lehe, sodass sie bei Ausflügen bereits Neuland betreten und ihren Blickwinkel erweitern. Bei gemeinsamen Freizeitaktivitäten öffnen sich den Schülern neue Welten. Damit entstehen auch neue Zukunftswünsche in ihnen.

Durch den Kontakt mit Studenten erhalten sie Einblick in die Hochschule, die sie sonst vielleicht nie sehen würden. Auch dort kann aber das Ziel für die Zukunft liegen! Gleichzeitig haben die Schüler und Schülerinnen eine stabile Bezugsperson und einen Ansprechpartner und somit auch einen stützenden Begleiter beim Erkunden neuer Wege. Ganz direkte Unterstützung ist durch gemeinsames Lernen möglich, bei dem die Bildungsbuddies den Spaß am Lernen ebenso wie die Notwendigkeit des Lernens vorleben können.

Auch für die Studierenden kann sich beim Projekt Bildungsbuddies ein Blick über den Tellerrand ergeben und sie sammeln Erfahrungen, während sie gleichzeitig die Möglichkeit haben, ihr Studium durch das mietfreie Wohnen finanziell zu entlasten.

Das Projekt Bildungsbuddies startete im Frühjahr 2020, als die Grundlagen gelegt waren und die Suche nach den ersten Bildungsbuddies begann. Die Idee dazu stammt aus Duisburg-Marxloher Projekt „Tausche Bildung gegen Wohnen“, das an Bremerhavener Bedürfnisse angepasst wurde.

Sechs Institutionen arbeiteten gemeinsam an dem Projekt:

  • unser Netzwerk Schule, Wirtschaft und Wissenschaft
  • die Schule am Ernst-Reuter-Platz (Ernst!)
  • die Hochschule Bremerhaven
  • die Wohnungsgesellschaft StäWog
  • die Dieckell Stiftung als Sponsor
  • und das Studierendenwerk Bremen.

Wer Interesse an der Tätigkeit als Bildungsbuddy hat, wendet sich bitte an Schulleiterin Nicole Wind:
0471 – 30 94 930 oder nicole.wind@DIEERNST.de

Finanziell getragen von der Dieckell-Stiftung

Die Macher des Projekts Bildungsbuddies freuen sich über ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Macher des Projekts Bildungsbuddies freuen sich über ihre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Auf die Bildungsbuddies wartet ein möbiliertes Zimmer.

Auf die Bildungsbuddies wartet ein möbiliertes Zimmer.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Informationen, Austausch, Wissenswertes, Partner und Angebote.
Sprechen Sie uns an – gemeinsam können wir die Zukunft bewegen!

Kontakt